Theater Plauen-Zwickau, Aktuelles
Aktuelles
Nachgespräch zu Terror
Nach der Terror-Vorstellung am vergangenen Freitag bot das Theater Plauen-Zwickau interessierten Zuschauern die Möglichkeit an, in einem Nachgespräch mit Regisseur, Dramaturgin und Schauspielern über das Theaterstück zu sprechen. Ca. 80 Zuschauerinnen und Zuschauer blieben und diskutierten darüber, ob der Luftwaffenpilot Lars Koch, der ein von Terroristen entführtes Linienflugzeug mit 164 Passagieren abschoss, um 70.000 Menschen in einem Fußballstadion zu retten, schuldig oder unschuldig zu sprechen sei. In der Vorstellung zuvor traf das Publikum mit 129 gegen 121 Stimmen die Entscheidung, dass er unschuldig ist.
Das nächste Nachgespräch findet am 19. November statt.