Theater Plauen-Zwickau, Aktuelles
Aktuelles
Publikum feiert Solist und Dirigent
Das 4. Sinfoniekonzert wurde gestern Abend in der Neuen Welt vom Publikum mit tosendem Applaus aufgenommen. Der Solist Boris Brovtsyn überzeugte mit seiner Violine und versetzte nicht nur im Violinkonzert von Valentin Bibik, sondern auch bei seiner Zugabe, die Zuhörer mit seinem traumhaft schönen Klang in Erstaunen. Dirigent Isin Metin begeisterte schließlich mit seiner Interpretation von Sergej Rachmaninows Sinfonie Nr. 2 e-Moll so sehr, dass das Publikum eine Zugabe einforderte.
Das Plauener Publikum kann sich heute auf ein fulminantes Konzert freuen.