Theater Plauen-Zwickau, Aktuelles
Aktuelles
Tosender Applaus im ausverkauften Malsaal zur Premiere
Der Schlussapplaus wollte bei der Premiere Der Barbier von Bagdad am Freitag Abend im Malsaal in Zwickau gar nicht enden und auch der anschließende Sektempfang fand großen Zuspruch. Die zwei glücklichen Stunden Operngenuss wollte niemand so schnell enden lassen. Zu diesem Erfolg haben nicht nur die Inszenierung Jürgen Pöckels, die Ausstattung Sabine Pommerenings, die pianistischen Künste Maxim Böckelmanns, die schauspielerische und gesangliche Leistung des Opernensembles, sondern insbesondere auch die Mitwirkung von Musikern und Statisten aus Afghanistan, Syrien und Georgien beigetragen.