Theater Plauen-Zwickau, Aktuelles
Aktuelles
Opernsängerin Annett Fritsch begeistert im Vogtlandtheater
Einen spannenden, unterhaltsamen und sehr informativen Abend erlebten die Plauener Fans von Opernsängerin Anett Fritsch gestern Abend im Vogtlandtheater. Die aus Plauen stammende und mittlerweile rund um die Welt gastierende Sopranistin plauderte äußerst sympathisch und ohne jegliche Allüren mit Moderator Friedrich Reichel und erzählte über ihren Weg von der Singakademie Plauen über die Musikhochschule Leipzig, die Oper Leipzig und Düsseldorf bis zu den Salzburger Festspielen. Demnächst steht ihr Debut an der Mailänder Scala an. Dabei sprühte sie vor Leidenschaft für die Musik, besonders die Mozarts, und das Theater. Highlights des Abends waren Filmeinspielungen von Mozart-Aufführungen und zwei musikalische Darbietungen, die sie trotz starker Erkältung, begleitet von Tanja Tietz, mit Bravour absolvierte. Viele Freunde und Bekannte nutzten die Chance, mit Anett Fritsch im Anschluss noch ins Gespräch zu kommen und ließen sich ihre gekauften CDs mit Mozart-Arien signieren.