Theater Plauen-Zwickau, Aktuelles
Aktuelles
Rauschender 15. Theaterball in Plauen
Auch der 15. Plauener Theaterball am letzten Samstag ging unter dem Motto Von Babelsberg nach Hollywood als rauschendes Fest mit Galaprogramm, Buffet und Tanz in allen Räumen über die Bühne und stand ganz im Zeichen des Films. Ausgestattet von Ausstattungsleiterin Luisa Lange wandelten die Gäste über die Sterne des Walk of Fame und fanden in vielen Ecken liebevoll arrangierte Filmszenen.  Mit dem Theaterpreis des Theaterfördervereins wurde in diesem Jahr Theaterpädagogin Steffi Liedtke für ihre tatkräftige Kinder- und Jugendarbeit am Theater Plauen-Zwickau ausgezeichnet. Seit 7 Jahren arbeitet sie unermüdlich für das junge Publikum und konnte in den letzten Jahren zahlreiche renommierte Preise, zum Beispiel für das Winterferienlabor, gewinnen.
Ebenfalls mit einer Ehrung wurden die beiden ältesten Quadrille-Tänzerinnen des Abends Inge Eichhorn und Charlotte Busch bedacht. Beide sind treue und langjährige Theaterfreundinnen des Plauener Theaters und haben bis in die Nacht hinein im Vogtlandtheater gefeiert.
Auf der Kleinen Bühne bezauberte erneut der Tangoball mit der eigens aus Oslo angereisten argentinischen Band Ensemble Hpyerion. Die beiden Tänzer Luisa Calle & Alexander Sossa aus Argentinien begeisterten zusätzlich mit ihren Showeinlagen. Im Löwel-Foyer sorgten die beiden Moderatoren der Alpha-Disko 72 Andreas Reuter und Gerd Schremmer für ausgelassene Partystimmung.
Wir bedanken uns bei allen Gästen und Mitwirkenden für diesen gelungenen Abend!

Fotos: Peter Awtukowitsch