Theater Plauen-Zwickau, Aktuelles
Aktuelles
Krieg Presseausschnitte
"Dabei ist die Idee des Stückes so einfach wie genial: durch einen Perspektivwechsel werden die Schüler selbst zu Kriegsflüchtlingen." - 27.05.2015, Freie Presse Plauen

"Sie werden ohne den erhobenen Zeigefinger dazu aufgefordert, Respekt voreinander und vor den Mitmenschen zu haben - egal aus welchem Land sie stammen." - 27.05.2015, Freie Presse Plauen

"Es ist ein spannendes Experiment, wenn auch nur in Gedanken, [...]" - 27.05.2015, Freie Presse Plauen

"Mit einfachsen Mitteln und einer hervorragenden Schauspielerin Helene Aderhold, möchte er [der Regisseur] den Heranwachsenden zeigen, wie es Familien ergeht, die aus Kriegsgebieten flüchten müssen, weil sie dort verfolgt werden." - 07.05.2015, Vogtlandanzeiger

"Die Darstellerin zieht die Schüler in ihrene Bann, schafft es die Schüler zu erreichen und ihnen den Gedanken zu verinnerlichen, sich tatsächlich in einer solchen Situation zu befinden." - 07.05.2015, Vogtlandanzeiger