Theater Plauen-Zwickau, Aktuelles
Aktuelles
Ballett des Theaters Plauen-Zwickau bei TanzArt-Festival in Koblenz
Beim Festival TanzArt ostwest in Koblenz war das Ballettensemble des Theaters Plauen-Zwickau mit Ausschnitten aus dem Tanzstück Goldfisch-Variationen von Annett Göhre vertreten und erntete dort begeisterten Applaus. Neben dem Theater Plauen-Zwickau gab es Beiträge der Tanzkompagnien aus Bielefeld, Mainz, Augsburg, Gießen, Trier, Koblenz und eines Gastes aus Südkorea. Die große Tanzgala fand am Samstag um 19.30 Uhr im Großen Haus in Koblenz statt und präsentierte den Zuschauern einen Querschnitt durch den zeitgenössischen Tanz. Die vertretenen Ensembles zeigten, dass es auch abseits der Metropolen tollen zeitgenössischen Tanz zu erleben gibt.
Das Festival findet seit 2001 jährlich in verschiedenen Städten statt. Es basiert auf einem virtuellen Ringmodell: jede in das Festival eingebundene Compagnie beteiligt sich mit einem künstlerischen Beitrag an den Veranstaltungen der jeweilig anderen Theater und richtet selbst eine Veranstaltung aus. TanzArt ostwest widmet sich ausschließlich der Sparte „Zeitgenössischer Tanz".  Dabei werden Tanzcompagnien aus Ost- und Westeuropa zusammengebracht, die die zeitgenössische Tanzsprache und das Tanztheater choreografisch weiterentwickeln und innovative künstlerische Arbeiten ermöglichen.