zurück
Dancing Chorus Line
Tanzstück von Annett Göhre nach Motiven des Buches A Chorus Line von James Kirkwood und Nicholas Dante ¬ Live-Musik von Karat, Frank Bartel, Missy Elliott u.a. ¬ ab 12 Jahren

Besetzung

Choreografie  Annett Göhre 
Musikalische Leitung  Frank Bartel 
Bühne/Kostüme  Karisma Costumes 
Dramaturgie  Ulrike-Cordula Berger 

Ronald Merz, Choreograf  
Michael Günther a. G. 
Anna Mayer Judith Bohlen 
Peter Williams  Elliot Bourke
Kana Mori  Miyu Fukagawa 
Marlene  Nicole Stroh 
Eduardo  Federico Politano
Germán Román Minguez  Adrián Ros Serrano 
Natascha Ramanova  Ekaterina Tumanova 
Enzo Amoroso  Vicenzo Vitanza 
Ennxi  Yun Yeh 


Teilnehmer/innen des Bewegungstrainings des Theaters Plauen-Zwickau

Mit Live-Band

 

6 Vorstellungen Plauen ¬ Vogtlandtheater

Samstag
27.01.
¬ 19:30 Uhr
-Premiere - Online-Karten
Samstag
03.02.
¬ 19:30 Uhr
Online-Karten
Sonntag
11.02.
¬ 18:00 Uhr
Online-Karten
Sonntag
04.03.
¬ 18:00 Uhr
Online-Karten
Sonntag
22.04.
¬ 15:00 Uhr
Online-Karten
Dienstag
24.04.
¬ 19:30 Uhr
Online-Karten
Kartentelefon [03741] 2813-4847/-4848
Mail service-plauen@theater-plauen-zwickau.de

Zum Stück

Auf den Brettern, die die Welt bedeuten, werden Träume wahr. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an das Talent und den Charakter der unzähligen Bewerber, die vom Ruhm auf der Bühne träumen. Und entsprechend unerbittlich und kompromisslos ist jedes Vortanzen. Auch in Annett Göhres Tanztheater verlangt der Choreograf von den Tänzerinnen und Tänzern über physische Höchstleistungen hinaus das Offenlegen von psychischen Schwächen und Schicksalen, um die besten Persönlichkeiten zu finden. Jeder Tänzer inszeniert sich, um einen der begehrten Verträge zu ergattern.
Anders als in dem bekannten Musical A Chorus Line liegt der Fokus bei diesem Tanztheater auf einem Vortanzen an einem deutschen Stadttheater. Das spiegelt sich auch in der Musikauswahl wider. Neben bekannten Melodien aus Film und Musical interpretiert eine Live-Band Titel von Karat, Katja Ebstein oder Missy Elliott.
BrnBynz3_Tg
Auf den Brettern, die die Welt bedeuten, werden Träume wahr. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an das Talent und den Charakter der unzähligen Bewerber, die vom Ruhm auf der Bühne träumen. Und entsprechend unerbittlich und kompromisslos ist jedes Vortanzen. Auch in Annett Göhres Tanztheater verlangt der Choreograf von den Tänzerinnen und Tänzern über physische Höchstleistungen hinaus das Offenlegen von psychischen Schwächen und Schicksalen, um die besten Persönlichkeiten zu finden. Jeder Tänzer inszeniert sich, um einen der begehrten Verträge zu ergattern.
Anders als in dem bekannten Musical A Chorus Line liegt der Fokus bei diesem Tanztheater auf einem Vortanzen an einem deutschen Stadttheater. Das spiegelt sich auch in der Musikauswahl wider. Neben bekannten Melodien aus Film und Musical interpretiert eine Live-Band Titel von Karat, Katja Ebstein oder Missy Elliott.
Choreografie  Annett Göhre 
Musikalische Leitung  Frank Bartel 
Bühne/Kostüme  Karisma Costumes 
Dramaturgie  Ulrike-Cordula Berger 

Ronald Merz, Choreograf  
Michael Günther a. G. 
Anna Mayer Judith Bohlen 
Peter Williams  Elliot Bourke
Kana Mori  Miyu Fukagawa 
Marlene  Nicole Stroh 
Eduardo  Federico Politano
Germán Román Minguez  Adrián Ros Serrano 
Natascha Ramanova  Ekaterina Tumanova 
Enzo Amoroso  Vicenzo Vitanza 
Ennxi  Yun Yeh 


Teilnehmer/innen des Bewegungstrainings des Theaters Plauen-Zwickau

Mit Live-Band