Zinnwald (UA)

Ein bitter-komischer Reigen von Christian Martin
Fr
02
Jun
Fr 02 Jun | 19:30 Uhr

Premiere

Gewandhaus
So
25
Jun
So 25 Jun | 16:00 Uhr
Gewandhaus
Kartentelefon [0375] 27 411-4647/-4648
E-Mail
In Zinnwald herrscht Ausnahmezustand: Seit Tagen befinden sich zwanzig Bergarbeiter im Hungerstreik, denn die Zinnerzgruben tief unten im Gottesberg sollen stillgelegt werden. Innerhalb der Bevölkerung gibt es Sympathiebekundungen, aber auch Ausschreitungen rechts- und linksradikaler Gruppierungen. Der Region droht das wirtschaftliche Aus. Die Ereignisse haben inzwischen auch mediales Aufsehen erregt und für den 1. Mai werden weitere Demonstrationen erwartet.
Vor diesem Hintergrund kommt auch Rosa, Besitzerin des Hotelrestaurants „Goldenes Herz“, in die Bredouille. Vor Monaten wurden die Truppen des Bundesgrenzschutzes abgezogen, die Rosas wichtigste Einnahmequelle ihres nebenher mehr oder weniger heimlich betriebenen Etablissements waren. Jetzt droht der Bankrott, weil die hohen Kreditkosten nicht mehr zu bewältigen sind. Durch besondere Veranstaltungen versucht sie, die „feinere Gesellschaft“ der umliegenden Ortschaften als Gäste für das Restaurant, aber auch als Kunden für erotische Dienstleistungen zu gewinnen. Zur Walpurgisnacht soll eine Tanzparty mit Kulturprogramm stattfinden, doch aufgrund der Ereignisse sind nur wenige Gäste zu erwarten. Aus privaten Gründen hält sie aber am Termin fest …
Christian Martin, 1950 in Ellefeld/Vogtland geboren, studierte Germanistik und Geschichte in Leipzig. Er war Lehrer und Sänger in einer Rockband und absolvierte ein Fernstudium am Literaturinstitut J. R. Becher. Seit 1986 arbeitet er als freischaffender Dramatiker, Hörspielautor und Märchendichter. Die Mentalität und sprachlichen Besonderheiten des Vogtlandes lässt Christian Martin in seine Werke einfließen. In Plauen und Zwickau wurden verschiedene seiner Werke aufgeführt.Zinnwald ist ein Auftragswerk für das Theater Plauen-Zwickau und kommt hier zur Uraufführung.
 
 

Mehr lesen

Besetzung

Regie: Hannes Hametner
Bühne und Kostüme: Giovanni de Paulis
 

Mehr lesen

Fr
02
Jun
Fr 02 Jun | 19:30 Uhr

Premiere

Gewandhaus
So
25
Jun
So 25 Jun | 16:00 Uhr
Gewandhaus

Mehr Termine

Kartentelefon [0375] 27 411-4647/-4648
E-Mail