Weihnachtliches für die Seele

06.Dezember 2022

Unter dem Titel „Ho, Ho, Horch, was kommt von draußen rein“ konnte sich das Plauener und Zwickauer Publikum am 4. und 5. Dezember auf die Weihnachtszeit einschwingen. Mit Musik, Geschichten und Gedichten wurde dem zahlreichen Publikum ein stimmungsvolles abwechslungsreiches Programm geboten. Sebastian Undisz am Klavier sowie Julia Hell, Rüdiger Hellmann und Daniel Koch überzeugten auf ganzer Linie in der szenischen Einrichtung von Dirk Löschner und in der Ausstattung von Annabel von Berlichingen. Dazu gab es die Möglichkeit, Kaffee, Glühwein und Plätzchen zu naschen.
In geselliger Runde verbrachten jeweils auch kleinere Gruppen von Freundinnen oder Kolleginnen den Nachmittag dort gemeinsam als Weihnachtsfeier und hatten allerhand Spaß dabei. Die Möglichkeit, auch selber aktiv zu werden, bereicherte noch zusätzlich das abwechslungsreiche Potpourri an Gedichten und Geschichten, Heiterem und Besinnlichem sowie verschiedenen musikalischen Nummern. Wer noch Lust darauf hat, die weihnachtliche Lesung allein oder in der Gruppe zu besuchen, hat dazu noch an mehreren Terminen die Möglichkeit.

Weitere Infos und Vorstellungen finden Sie hier.